Manualtherapie

Was versteht man unter Manualtherapie ?

Das OMT Kaltenborn – Evjenth Konzept ist ein unfassendes manualtherapeutisches Untersuchungs- und Behandlungsprinzip der Beschwerden am Bewegungsapparat einschliesslich der Wirbelsäule und des Kiefergelenks. Sie stellt eine Spezialisierung innerhalb der Physiotherapie dar und wurde in den 50er Jahren von den Norwegern Freddy Kaltenborn und Olaf Evjenth entwickelt.

OMT bedeutet Orthopädisch Manuelle Therapie. Diese berufsbegleitende Zusatzausbildung ist von der International Federation of Orthopaedic Manipulative Therapists ( IFOMT ) in Manueller Therapie definiert worden. Physiotherapeuten, die den IFOMT – Standard erreichen, haben eine umfassende Ausbildung in diesem Fachgebiet absolviert.

Manualtherapie ist eine erfolgreiche Methode zur Behandlung bei Beschwerden / Krankheitsbildern der Fachgebiete der Rheumatologie, Traumatologie ( Sport-, Auto-, Arbeitsunfälle ), Orthopädie und Neurologie.

 

Link : www.svomp.ch

[Osteo-,Manualtherapie] [Béatrice Enzler] [Ausbildung] [Osteopathie] [Der Osteopath] [Manualtherapie] [Standort]